Download e-book for iPad: Antike Vorstellungen von der Erde (German Edition) by Frank Martin

By Frank Martin

ISBN-10: 3656051658

ISBN-13: 9783656051657

Examensarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 2,5, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Sprache: Deutsch, summary: Wie und warum kamen antike Vorstellungen von der Erde zustande?

Der Schwerpunkt der nachfolgenden Untersuchung liegt bei dem Herausbildungsprozess der jeweiligen Vorstellung von der Erdgestalt und vom Weltall. Wie oben bereits erwähnt wurde, ist die Entwicklung einer Vorstellung von der kugelförmigen Erde insofern ein herausragender Prozess, weil diese Vorstellung in unserer Zeit allgegenwärtig ist. Daher sind in dieser Arbeit nur solche Denker und Forscher berücksichtigt, deren Weltbild eine kugelförmige Erde beinhaltete und erheblich auf nachfolgende Generationen bis hin zu den oben benannten Astronomen der Neuzeit einwirkte. In einem ersten Schritt erfolgt eine Erörterung von Denkmustern, welche für den Erkenntnisprozess der hier betrachteten griechisch-antiken Forscher als grundlegend zu erachten sind. Analysiert werden hierzu die Gedankengänge von PLATON und ARISTOTELES. Nur unter der Berücksichtigung von deren beiden Weltbildern lassen sich die darauf folgenden Kapitel nachvollziehen. Im Anschluss daran werden die Weltbilder dreier bedeutender Forscher hinsichtlich der zentralen Fragestellung überprüft (EUDOXOS VON KNIDOS,ERATOSTHENES AUS KYRENE und KLAUDIOS PTOLEMAIOS). Jedes einzelne Kapitel zu den drei Forschern gliedert sich in zwei Abschnitte. Nach einem kurzen einleitenden biographischen Teil folgt die beschriebene Untersuchung der jeweiligen Vorstellung über die Gestalt der Erde. Bei jedem der genannten Forscher werden in diesem Zusammenhang grundsätzlich zwei Beobachtungsperspektiven angenommen, die das Zustandekommen seines spezifischen Weltbildes und der damit zusammenhängenden Erdgestalt maßgeblich beeinflusst haben. Die erste Perspektive stellte ausschließlich die unmittelbare und erdnahe Umgebung in den Vordergrund der forschenden Beobachtung, so dass Erkenntnisse hinsichtlich der Erdgestalt nur mit Hilfe des direkt zugänglichen Raumes gewonnen wurden. Eine zweite Perspektive konnten die Forscher einnehmen, wenn sie die Phänomene und Erscheinungen am Himmel für Schlussfolgerungen zur Erdgestalt heranzogen.
Sinn und Zweck dieser Arbeit ist es, die antiken Vorstellungen von der Erde im angegebenen Rahmen zu untersuchen, um die Ursprünge von unserem heutigen Weltbild nachvollziehen zu können. Dabei lohnt es sich, die Argumente und Begründungen der antiken Forscher stets vor dem Hintergrund zu betrachten, dass sie kein einzelnes technisches Hilfsmittel besaßen, das ein unumstößliches Weltbild hätte beweisen können.

Show description

Read or Download Antike Vorstellungen von der Erde (German Edition) PDF

Similar ancient history books

Download e-book for iPad: The Making of a Christian Aristocracy: Social and Religious by Michele Renee Salzman

What did it take to reason the Roman aristocracy to show to Christianity, altering centuries-old ideals and spiritual traditions? Michele Salzman takes a clean method of this much-debated query. targeting a sampling of person aristocratic women and men in addition to on writings and archeological facts, she brings new figuring out to the method in which pagan aristocrats turned Christian, and Christianity grew to become aristocratic.

New PDF release: Xerxes und die mesopotamische Kultur (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 1,0, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Alte Geschichte), Veranstaltung: Perser und Griechen, Sprache: Deutsch, summary: Die Herrschaft Xerxes' I. wurde in ihrem mesopotamischen Kontext bisher als bruch mit den altorientalischen Traditionen wahrgenommen - mittlerweile ist jedoch ersichtlich, dass diese Interpretation vornehmlich aus dem Gebrauch tendenziöser griechischer Literaturen herrührt.

Der Limes: Grenze des Imperium Romanum (Geschichte erzählt) - download pdf or read online

Used to be haben die Römer sich dabei gedacht, als sie zu Beginn des 2. Jahrhunderts n. Chr. ihre Welt buchstäblich mit Brettern vernagelten und ihr Weltreich, mit Türmen, Palisaden, Gräben und Mauern umfriedeten? battle es die Angst vor den wilden Barbarenhorden, eine Beschäftigungstherapie für gelangweilte Soldaten in Friedenszeiten oder eine monumentale Machtdemonstration?

New PDF release: Histoire des Etrusques (TEMPUS) (French Edition)

Un récit incluant les dernières découvertes sur les Etrusques. Une nouveauté dans ce domaine peu connu de l'Antiquité. Apparus au VIIIe siècle avant Jésus-Christ, les Etrusques dominent presque toute l'Italie avant de se fondre dans le moule imposé par Rome. Lorsque, à los angeles Renaissance, on découvre leurs tombes en Toscane, ces demeures funéraires parfaitement conservées offrent le spectacle d'une vie raffinée.

Additional resources for Antike Vorstellungen von der Erde (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Antike Vorstellungen von der Erde (German Edition) by Frank Martin


by Kevin
4.2

Rated 4.95 of 5 – based on 29 votes